Technische Informationen

Metallbearbeitung

FEBO-Zopfbürsten für Einhand- und Winkelschleifer sind flexibel für das Bearbeiten von Nuten, Kanten und Flächen (auch Beton) sowie zum Entgraten, Entrosten, Entzundern. Durch den gezopften Besatz erzielen Sie hervorragende Arbeitsergebnisse.

Metalloberflächenbearbeitung

Oberflächen aus Metall (wie z. B. Stahlplatten und -bleche) werden vorzugsweise mit FEBO-Topfbürsten für Winkelschleifer bearbeitet. Bei kleineren Oberflächen sowie beim Einsatz mit Bohrmaschinen kommen FEBO-Topfbürsten oder FEBO-Rundbürsten mit entsprechenden Schaft zum Einsatz.

Bearbeitung von Schweißnähten

Zur Schweißnahtbearbeitung empfehlen wir Ihnen den Einsatz eines Winkelschleifers mit gezopften FEBO-Rund- oder Topfbürsten. Diese Bürsten zeichnen sich mit hoher Leistung durch ein aggressives Bürstenverhalten aus. Kleine oder schlecht zugängliche Flächen (wie Nuten, Ecken) sollen vorzugsweise mit Pinsel- oder Kegelbürsten bearbeitet werden.

Bearbeitung von Schweißnähten

Entgratungsarbeiten

Zum Entgraten eignen sich ideal unsere FEBO-Entgraterwalzen für eine optimierte Arbeit an stationären Entgratermaschinen. Je nach individueller Problemstellung (von der Rohrentgratung bis hin zur Schnittkantenbearbeitung) bietet FEBO eine passende Walze.

Industriebürsten von FEBO-Industriebürsten Paulfeuerborn - 004

Bürsten für Bohrmaschinen

Für grobe Arbeiten eignen sich unsere FEBO-Spezialschaftbürsten mit gezopften GS-Stahl- oder V2A-Drähten. Diese Bürsten zeichnen sich durch ein aggressives Bürstenverhalten aus. Für die aggressive Oberflächenbearbeitung empfehlen wir auch die FEBO-Zopfdraht-Pinselbürste.

Zum Bearbeiten von verunreinigten Innenflächen oder zum Entfernen von Schlacke, Rost oder Farbe bietet sich unser Sortiment an FEBO-Werkzeugrundbürsten an. Diese Bürsten werden von uns auch mit antimagnetischem Besatz angeboten.

Die FEBO-Topfbürste findet ihren Einsatz bei größeren Flächen. Wenn Sie Detailarbeit (z. B. in schwer zugänglichen Bereichen) durchführen oder punktuelle Arbeiten ausführen, dann empfehlen wie eine FEBO-Werkzeug-Pinselbürste oder FEBO-Pinselkopfbürste.

Schleifen mit der Bohrmaschinen

Wenn Sie empfindliche Oberflächen bearbeiten müssen, können Sie eine FEBO-Schleifrund-, Topf- oder Schleifpinselbürste einsetzen. Je nach Einsatzbedarf erhalten Sie die Bürsten mit 80er-, 120er-, 180er- oder 320er-Körnung.